AGB - Reise- und Teilnahmebedingungen

Anmelden

Nach telefonischer oder schriftlicher Anmeldung senden wir Ihnen unsere Rechnung/Reisebestätigung zu. Damit ist der Reisevertrag für beide Teile verbindlich. Der Anmelder versichert ausdrücklich, daß er die Reiseanmeldung im Namen und Vollmacht der gemeldeten Reiseteilnehmer abgibt und mit den Reise- und Teilnahmebedingungen von Action & Funtours einverstanden ist.

Zahlung

20% der Buchungssumme ist direkt zu leisten nach Zusendung der Reisebestätigung bzw. Erhalt der Buchungsunterlagen, die Restzahlung ist  bis spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bei kurzfristigen Buchungen bis 21 Tage vor Reisebeginn ist der Gesamtbetrag sofort bei Anmeldung/Erhalt der Unterlagen fällig. Soweit nicht anders schriftlich vereinbart, erfolgt die Rechnungsstellung nach der gemeldeten Teilnehmerzahl.

Die Reiseleistungen von Action & Funtours sind nach § 25 USTG. auf private Zwecke ausgerichtet und unterliegen daher keiner Ausweisung der Umsatzsteuer. Ist dieser Ausweis erwünscht muß dies vor der Buchung nach individueller Vereinbarung abgesprochen werden. Reisebüros treten gegenüber Action & Funtours als Vermittler auf und erhalten Provisionen.

Stornokosten

Bei Rücktritten werden ohne Rücksicht auf den Rücktrittsgrund  folgende Stornokosten berechnet: bis 30 Tage vor Reisebeginn 30 %, vom 29. - 15. Tag 40%, vom 14. - 3. Tag 50%, vom 2. Tag an oder bei Nichtantritt 95 %. Umbuchungen werden in der Regel wie Stornos und Neubuchungen gehandhabt. Alle Stornos sind in schriftlicher Form einzureichen, nur dann sind diese für beide Teile verbindlich und nachweisbar.

Wenn ein Hotel/Unterkunft in der Buchung  inkludiert ist, gilt folgende Abänderung/Ergänzung: 14. Tag bis Tag der Veranstaltung 95%. Der Nachweis, daß uns ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist, bleibt Ihnen ausdrücklich vorbehalten. Wir empfehlen den Abschluß einer Reiserücktrittsversicherung.  Diese aktuellen Konditionen (Stand November 2015) ersetzen die Ausgeschriebenen im Prospekt.

Allgemeines: Für die Teilnahme brauchen Sie keine eigenen speziellen Vorkenntnisse, nur eine normale gesunde körperliche Verfassung. Jeder Teilnehmer für Rafting und Canyoning muß schwimmen können. Teilnehmer, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluß stehen, werden ersatzlos von der Fahrt ausgeschlossen – safety first! Fotoaufnahmen, welche in Zusammenhang mit den gebuchten Touren entstehen, dürfen von uns zu eigenen Werbezwecken (online,Print) verwendet werden.

Absagen durch den Veranstalter

Wetter- und wasserstandsbedingte Änderungen oder Absagen des Programms (z.B. Paragleiten, Rafting, Canyoning) liegen ausschließlich im Entscheidungsbereich des Veranstalters. Hier bieten wir Ersatzprogramme an – siehe unten.  Bei Nichtdurchführung der Veranstaltung oder Teilbereichen der Veranstaltung wählen Sie einen neuen Termin oder  erhalten wahlweise einen Gutschein mit 2 Jahren Gültigkeit. Weiterführende Ansprüche bestehen nicht.

Service Ersatzprogramme

Grundsätzlich führen wir die Programme soweit möglich bei jedem Wetter durch – bitte wetterbedingte Kleidung mitbringen! Bei witterungsbedingter Nichtdurchführung der gebuchten Veranstaltung oder Teilbereichen der Veranstaltung führen wir in Absprache vor Ort ein Ersatzprogramm (siehe Informationsblatt) durch. Dieses kann je nach gebuchter Tour variieren. Ersatzprogramme führen zu keiner Änderung der Rechnungsstellung.

Haftung

Wir haften für die gewissenhafte Abwicklung des Programmes. Unsere vertragliche Haftung ist bei anderen als Körperschäden ab dem dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder soweit wir für einen vom Teilnehmer entstehenden Schaden alleine wegen einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen verantwortlich sind.

Für alle gegen uns gerichteten Schadenersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits beruhen, haften wir bei Sachschäden bis zum dreifachen des Reisepreises. Die Haftungssummen gelten jeweils je Kunde und je Veranstaltung. Wir haften im Rahmen unserer abgeschlossenen Betriebshaftpflichtversicherung für Schäden, die auf fahrlässige bzw. grob fahrlässige Handhabung unsererseits zurückzuführen sind. Werden Ausrüstungsgegenstände entliehen, so haftet der Entleiher für die ordnungsgemäße Rückgabe.

Reklamationen

Sollte einmal etwas nicht so geklappt haben wie Sie es sich wünschen, so wenden Sie sich bitte an den Veranstalter Action & Funtours. Reisevermittler haften nur für die ordnungsgemäße Vermittlung (Buchung, Infoblätter).

Beanstandungen sind unverzüglich vor Ort, im Büro Tel. 089 8505904 bekanntzugeben, um für Abhilfe zu sorgen. Bei schuldhaftem Nichtanzeigen besteht kein Grund für Minderung! Ansprüche gegen den Veranstalter sind spätestens bis 1 Monat nach Reiseantritt geltend zu machen.

Für alle Veranstaltungen erhalten Sie spätestens mit den Buchungsunterlagen ein Informationsblatt.

Reiseversicherung

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseversicherung. Über den nachfolgenden Link können Sie selbständig Ihre Versicherung für Reise oder Reiserücktritt abschließen.

/projekt/images/content/allgemein/banner_230x60_standard.gif

 

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Programm!

action & fun
Bei uns ist der Name Programm!


Trusted Service Provider Trusted Service Provider

Wir sind zertifiziert als

Trusted Service Provider.

Überzeugen auch Sie sich

von unseren Leistungen.